Umwelt Glossar

ECO DESIGN:
Das Produktionsverfahren berücksichtigt mögliche Umweltauswirkungen, damit der „Ökologische Fussabdruck“ eines Produktes verbessert werden kann. Alle Komponenten werden entsprechend mit einbezogen und berücksichtigt (Verwendung der Materialien, Lebensdauer, Transport, Produktion, ...). So kann es Auswirkungen auf das Design des Produktes oder sogar auf die ganze Produktionsmethode geben. .

ECOMARK:
Ist ein Japanisches Öko-Label für Schreibgeräte ("Öko-Label-Umwelt" steht für das Europäische Ökolabel). Ecomark wurde im Jahr 1995 geschaffen und gehört zu den ältesten Öko-Zertifizierungen für unsere Produktkategorie. Es ist die Bezugsnorm in der Welt des Schreibens und ist bekannt für seine Verwendungspflicht von rezyklierten Materialien. Alle Produkte des Pilot BEGREEN Sortiments entsprechen den strikten ECOMARK Kriterien.

ISO 14001:
Ist eine Norm für das Umweltmanagement von Unternehmen. Sie beinhaltet die Messung der Umweltauswirkungen eines Unternehmens, die Schaffung von Verbesserungszielen sowie die Messung des Erfolges. Diese Zertifizierung, welche alle zwei Jahre erneuert werden muss, erfordert eine kontinuierliche Verbesserung der Umweltauswirkungen eines Unternehmens. Die Norm bezieht sich nicht auf die Produkte, sondern insbesondere auf die Produktionsprozesse.

MÖBIUS CURVE (or Möbius Loop / Möbius strip):
Seit 1970 wird dieses Symbol dazu verwendet, die Kunden zu informieren, ob ein Produkt rezyclierfähig ist (Kurve) oder ob es rezyklierte Materialien enthält (Kurve + Anteil von rezyklierten Materialien). Das Symbol wird in der ganzen Welt verwendet. Es bietet jedermann genaue und leicht verständliche Informationen über die Umweltauswirkungen eines Produkts.

REZYKLIERBARKEIT:
Ein Produkt ist dann rezyklierbar, wenn die verwendeten Materialien dazu geeignet sind, wieder in den Rezyklierprozess einfliessen zu können. Schreibgeräte sind in Europa bis heute nicht rezyklierbar. Nach dem Sortieren des Haushaltmülls enthalten nur "Flaschen" (Wasserflaschen, Milchflaschen, Getränkeflaschen, Waschmittelflaschen, ...) wiederverwertbare Kunststoffe. Um herauszufinden ob ein Produkt rezyklierfähig ist, reicht es aus, die Möbius Kurve (ohne Prozent) zu konsultieren, um festzustellen, ob das Produkt aufgeführt ist.

REZYKLIEREN:
Rezyklierte Materialien sind Materialien, die ursprünglich von anderen Produkten stammen und in neuen Produkten Wiederverwendung finden bzw. aufgearbeitet werden. Die Verwendung von rezyklierten Materialien bewirkt, dass sich der Bedarf an Rohstoffen aus fossilen Energieträgern verringert. In unserem Fall handelt es sich um Kunststoff der rezykliert wird. Er besteht zu über 99% aus Erdöl. Durch den Einsatz von rezykliertem Kunststoff schützen wir diese wertvolle Energie im Wissen darum, dass die Reserven nicht endlos sind. Um herauszufinden wie gross der Recycling-Anteil eines Produktes ist, kann wiederum die Möbius-Kurve konsultiert werden um den entsprechenden Prozentsatz abzulesen. Die Berechnung des Prozentsatzes an rezyklierten Materialien in unseren Produkten versteht sich ausschliesslich der Mine, der Tinte und des Radiergummis (bei Druckbleistiften).